Datenschutz


Ich, Claire Wenngren, freue mich über Ihr Interesse an meinen Dienstleistungen als Entspannungstrainerin und Resilienztrainerin und an meiner Firma L.o.S. - Loslassen ohne Stress (hereinafter auch „L.o.S.“). Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten in Bezug auf deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf meiner Internetseite und der Nutzung meiner Dienstleistungen sehr ernst.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle, übernehme ich für externe Links zu fremden Internetpräsentationen oder sonstigen externen Informationen keine Haftung, da ich keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalt der dort vorhandenen Informationen habe. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften (siehe z. B. auf der Seite des Landesbeauftragten für den Datenschutz des Landes Schleswig-Holstein unter www.datenschutz.de).

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, welche Informationen während Ihres Nutzungsvorgangs auf meiner Homepage erfasst, und wie diese verwendet werden:

Datenschutzerklärung


Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

L.o.S. – Loslassen ohne Stress
Claire Wenngren
Herzog-Friedrich-Straße 71
24103 Kiel
Telefon +49(0)1575 200 99 52
E-Mail: claire@wenngren.de

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf die Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt zu liefern, und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von L.o.S. statistisch ausgewertet, um den Internetauftritt und die dahinterstehende Technologie zu optimieren. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung des Angebots.

Hosting-Dienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung im Auftrag von L.o.S. erbringt ein Drittanbieter die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf den Firmen-Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Kontaktformular

Wenn Sie eine Anfrage über mein Kontaktformular übermitteln, werden Ihre Angaben aus dem Formular gespeichert und verarbeitet, um Ihnen zu antworten und gegebenenfalls Anschlussfragen zu stellen.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage der Einwilligung, die Sie mir erteilen, wenn Sie das Kontaktformular abschicken (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt von einem etwaigen Widerruf unberührt. Gegebenenfalls kann die Verarbeitung von Daten auch auf anderer Grundlage erfolgen, insbesondere auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO im Falle der Durchführung oder Anbahnung eines Vertragsverhältnisses.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei mir, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Digitale Termine: Dienstleistungen durch Drittanbieter

L.o.S. bietet Dienstleistungen auch per Videokonferenz an. L.o.S. nutzt hierbei das Tool Cisco Webex Meetings des Anbieters Cisco Systems, Inc. (Cisco Systems, Inc., 170 West Tasman Dr., San Jose, CA 95134 USA). Folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Nutzung von Cisco Webex Meetings verarbeitet:

Vor- und Nachname, Teilnehmer-IP-Adressen, Passwort, E-Mail-Adresse; ggf. Browser, ggf. Anschrift, bei einer Telefonkonferenz: die Telefonnummer, Chat-Inhalte, Video- und Audiodateien, Host- und Nutzungsinformationen: IP Adresse, Benutzeragentenkennung, Hardwaretyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, IP-Adressen entlang des Netzwerkpfads, MAC-Adresse des Endpunkts (sofern zutreffend), Serviceversion, Informationen zur Besprechungssitzung (Titel, Datum und Uhrzeit, Häufigkeit, durchschnittliche und tatsächliche Dauer, Anzahl, Qualität, Netzwerkaktivität und Netzwerkkonnektivität), Anzahl der Sitzungen, Anzahl der Screen-Sharing- und Non-Screen-Sharing-Sitzungen, Hostname.

Während der Videokonferenz können Sie frei entscheiden, in welchem Umfang Sie Video-, Audio- und/oder Chat-Daten übermitteln. Diese werden im Rahmen der Videokonferenz von L.o.S. verarbeitet. Ihre IP-Adresse wird in Logfiles auf dem Server gespeichert, ebenso eine Telefonnummer bei telefonischer Beteiligung. Es kann durch L.o.S. eine Aufzeichnung der Videokonferenz erfolgen. Hierüber werden Sie gesondert zuvor informiert. Das Aufzeichnen von Onlinemeetings oder Videokonferenzen findet ohne ausdrückliche Einwilligung nicht statt. Eine Weiterverwendung der Aufzeichnung durch L.o.S. erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung von Cisco Webex Meetings erfolgt zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung zur Erbringung der gebuchten Dienstleistung durch L.o.S. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um die Videokonferenz durchzuführen, und dient damit der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen von L.o.S. (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sie dient zudem dem berechtigten Interesse von L.o.S. an einer möglichst effizienten Auftragsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Weitergabe von Personenbezogenen Daten an Cisco Systems, Inc. (Betreiber von Cisco Webex Meetings): Die Cisco Systems, Inc. erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten. Die Datenschutzerklärung von Cisco Systems, Inc., die auch den Dienst Cisco Webex Meetings erfasst, können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.cisco.com/c/de_de/about/legal/privacy-full.html.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Cisco Webex Meetings ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Ich habe mit dem Anbieter von Cisco Webex Meetings einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Cisco-US hat sich verpflichtet, beim Umgang mit sämtlichen aus den EU-Mitgliedsstaaten, Großbritannien und der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten die jeweils geltenden Prinzipien der Frameworks des EU-US-Datenschutzschilds und des Swiss-US Privacy Shield einzuhalten (vgl. https://www.cisco.com/c/de_de/about/legal/privacy-full.html).

Cookies

Wie auf vielen anderen Webseiten, werden auch hier sogenannte „Cookies“ verwandt. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten, wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige meiner Webseite ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie diese Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen der Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Datensicherheit und SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwendet L.o.S. dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS. Die Website und sonstigen Systeme werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen streng geschützt.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

L.o.S. hält sich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden daher nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Widerspruchsrecht

Gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch einlegen, sofern die Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen von L.o.S., zur Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten oder zur Wahrnehmung öffentlicher Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. e, f DSGVO) erfolgt.

Ein solcher Widerspruch muss auf Gründe gestützt werden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Solche Gründe sind allerdings nicht erforderlich, wenn der Widerspruch sich gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, werden Ihre Daten auf Wunsch gesperrt.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an L.o.S. mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

L.o.S. behält sich vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht, oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Leistungen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Falls Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an den Datenschutzbeauftragten:

L.o.S. -- Loslassen ohne Stress
Claire Wenngren
Tel: +49 (0) 1575 200 99 52
E-Mail: claire@wenngren.de


Die Datenschutzerklärung basiert grundlegend auf dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG.